Zutaten

  • 1 Spitzkohl
  • Optional: Erdnüsse zum Garnieren

Dressingzutaten

  • 1 EL gesalzene Erdnüsse
  • 4 Zweige Koriander
  • 8 Basilikumblätter
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Sojasoße
  • 2 EL Olivenöl

Spitzkohl auf dem Grill mag etwas verrückt klingen, aber Spitzkohl entwickelt einen köstlichen, rauchigen Geschmack, wenn er direkt auf dem Grill zubereitet wird. Die äußeren Blätter verkohlen dabei, aber sie schützen die darunterliegenden Blätter, die beim Grillen schön zart und weich werden. In Kombination mit einem asiatischen Pesto erhalten Sie so ein köstliches, vegetarisches Grillgericht.

Total votes: 34

Zubereitung

  • Den Spitzkohl auf den vorgeheizten Grill legen. Lassen Sie ihn circa eine Stunde auf dem Grill. Während die Außenseite langsam schwarz wird, werden in Blätter innen perfekt gedünstet.
  • In der Zwischenzeit das asiatische Pesto zubereiten. Mischen Sie dafür die gesalzenen Erdnüsse, Koriander, Basilikum, Sesamöl, Sojasoße und Olivenöl kurz mit einem Stabmixer, so dass die Kräuter zerkleinert, die Erdnüsse aber immer noch grob sind.
  • Den Spitzkohl vom Grill nehmen und die äußeren, geschwärzten Blätter entfernen. Etwas dunkle Blätter können Sie dranlassen, sie bringen einen intensiven Geschmack. 
  • Den Spitzkohl vierteln und mit dem Pesto auf vier Tellern servieren. 
  • Optional mit ein paar gehackten Erdnüssen bestreuen.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?