Zutaten

  • ca. 500 g gemischter Blattsalat (oder ein kleiner Salat wie z. B. Salanova®, Kopf-, Eichblatt-, Lollo-Salat)
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Karton Kresse

Dressingzutaten

  • 2 EL Balsamico
  • etwas frischer Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Rapsöl
  • 3 EL Olivenöl

Autor dieses Rezepts

wiebke

Salatblogger

Weiterlesen
Total votes: 10

Man kann den Frühling förmlich schmecken - frischer Salat, kombiniert mit Radieschen, Tomaten, Möhren und Kohlrabi.

Zubereitung

  • Den Blattsalat waschen und trocken schleudern.
  • Das restliche Gemüse waschen.
  • Tomaten vierteln, Radieschen in Scheiben schneiden.
  • Die Möhren und den Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden.
  • Frühlingszwiebeln und Schnittlauch in feine Ringe schneiden.
  • Für das Dressing Balsamico mit Zitronensaft, Honig, Senf, Salz und Pfeffer gut verrühren. Beide Ölsorten einfließen lassen und zu einer cremigen Soße rühren. Abschmecken.
  • Blattsalate mit Tomaten, Radieschen, Möhren, Kohlrabi und Frühlingszwiebeln mischen. Die Hälfte der Kräuter – Schnittlauch und Kresse – ebenfalls untermischen.
  • In einer Schüssel anrichten und mit den restlichen Kräutern garnieren.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Cocktail-Eiertomaten Salat

Cocktail-Eiertomaten Salat

86 Personen gefällt das Rezept
Elegantes Kohlrabi Carpaccio

Elegantes Kohlrabi Carpaccio

64 Personen gefällt das Rezept

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!