Zutaten

  • 1 großes, libanesisches Vollkorn-Pitabrot
  • Olivenöl
  • 2 TL Sumach
  • 400 g Kicherebsen aus der Dose
  • 1 Schale Tomaten
  • 1 (libanesische) Gurke
  • 5 kleine Radieschen
  • 1 TL rote Zwiebelwürfel
  • 1/2 Tasse ganze Minzeblätter
  • 1/2 Tasse Petersilie

Dressingzutaten

  • 1 TL frischer Zitronensaft
  • 1 TL Olivenöl
  • 1/2 TL Granatapfelsirup
Total votes: 9

Fattousch ist ein libanesischer Sommersalat. Er enthält viele landestypische Produkte, wie Kichererbsen, Pitabrot und frische Kräuter. Das beste ist, dass er schnell zubereitet ist. Der frische, knackige Geschmack von Gemüse, kombiniert mit Pitabrot, Granatapfelsirup und Zitronendressing ist einzigartig. Guten Appetit! 

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Das Pitabrot mit Olivenöl bepinseln und 1 TL Sumach darauf verteilen. Ca. 10 min backen, bis das Brot knusprig, gold ist.
  • In einer großen Schüssel Kichererbsen, halbierte Tomaten, in kleine Stücke geschnittene Gurke, geviertelte Radieschen, fein gewürfelte Zwiebeln, Kräuter und 1 TL Sumac vorsichtig mischen.
  • Für das Dressing Zitronensaft, Olivenöl und Granatapfelsirup verrühren. Auf den Salat gießen und mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Pitabrot in Stücke brechen und entweder direkt in den Salat geben oder als Beilage dazu reichen.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!