Zutaten

  • 1 Salatrio oder Lollo Bionda
  • 100 g Bacon (alternativ Kochschinken)
  • 8 Scheiben Baguette
  • 300 g Brie in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 EL Honig
  • 2 TL Thymian
  • Preiselbeeren (wenn gewünscht)

Dressingzutaten

  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer

Dies ist nicht einfach ein Butterbrot: Hier wird ein knuspriges Baguette mit krossem Bacon, weichem Brie-Sandwich und kanckigem Salat belegt. Den besonderen Clou bringt das Topping aus süßem Honig, OLivenöl, Essig und Senf. Mit Salatrio hast du drei verschiede Salattypen zur Wahl. Du kannst genau so viele Blätter abpflücken, wie du gerade brauchst. Alternativ kannst du aber auch einen Lollo Bionda nehmen - der sieht besonders hübsch aus.

Total votes: 694

Zubereitung

  • Salat waschen und trocknen und große Blätter zerteilen.
  • Bacon kross braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Baguette auf beiden Seiten mit restlichem Olivenöl (2 EL) beträufeln und in einer Pfanne goldbraun rösten.
  • Zuerst ein paar Salatblätter darauf verteilen, dann Brie und Bacon/Kochschinken darauflegen,
  • Thymian und Honig vermischen und auf die Brie-Sandwiches träufeln.
  • Zum Schluß nach Belieben mit Preiselbeeren garnieren.
  • Für das Dressing 3 EL Olivenöl, Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Den restlichen Salat in eine Schüssel geben und das Dressing darübergießen. 

Tipps des Autors

Vegetarier können einfach den Bacon/Kochsschinken weglassen.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?