Zutaten

  • 100 g Zucker (oder Honig)
  • 200 ml Wasser
  • ½ Baby-Wassermelone (250 g)
  • ½ Galiamelone (250 g)
  • ½ Honigmelone (250 g)
  • ½ Cantaloupe-Melone (250 g)
  • 10 Eisförmchen (je 90 ml)

Es ist wieder Melonensaison, wie wäre es da mit einem Meloneneis? Melonen sind so herrlich erfrischend und saftig. Sie eigenen sich von daher perfekt für die Herstellung von Eis. Da es Melonen in unterschiedlichen Farben gibt, kann man ganz einfach ein gestreiftes Eis am Stiel herstellen. Die Farbpalette reicht von weiß über orange nach rot – Sie haben die Wahl!

Total votes: 46

Zubereitung

  • Zucker mit 200 ml Wasser erhitzen, bis sich die Zuckerkristalle vollständig aufgelöst haben. Abkühlen lassen. 
  • Das Fruchtfleisch der verschiedenen Melonen getrennt pürieren und jeweils 50 ml Zuckersirup hinzufügen.
  • Zuerst das Wassermelonenpüree in die Eisform geben und circa 45 Minuten lang gefrieren lassen. 
  • Nach und nach die anderen Fruchtpürees – erst Cantaloupe, dann Galia und Honigmelone - daraufgeben und einfrieren.
  • Und nicht vergessen, den Stiel einzuführen! Das fertige Eis mindestens 6 Stunden oder über Nacht in das Tiefkühlfach stellen.

Immer auf dem neuesten Stand ?