Zutaten

  • PIZZABODEN
  • 1 Blumenkohl
  • 1 Ei
  • 1 TL Oregano
  • Prise Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Parmesan
  • PESTO
  • 30 g Rucola
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 g Parmesan
  • BELAG
  • Büffelmozzarella
  • 1 Beutel gemischter Salat

Für diese vegetarische Pizza wird ein Boden aus Blumenkohl, Ei und Parmesan hergestellt. Als Belag dient ein Rucolapesto und gekrönt wird das Ganze mit zarten Blattsalatblättern und cremigem Mozzarella. Eine tolle Pizza ohne Kohlenhydrate! 

Total votes: 169

Zubereitung

  • Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Blumenkohl in Röschen schneiden und in einer Küchenmaschine grob zerkleinern.
  • Den zerkleinerten Blumenkohl ca. eine Stunde auf einem Sieb abtropfen lassen. Dann in ein Geschirrtuch geben und ausdrücken, damit die gesamte Flüssigkeit herauskommt. 
  • Blumenkohl mit Ei, Oregano, Salz, gepresstem Knoblauch und geriebenem Parmesan vermengen. 
  • Die Mischung gleichmäßig auf einem Backblech in Form eines Kreises verteilen.
  • Den Pizzaboden 30-40 Minuten im Ofen backen.
  • In der Zwischenzeit für das Pesto Rucola, geröstete Pinienkerne, Olivenöl und geriebenen Parmesan pürieren, so dass eine glatte Paste entsteht. 
  • Die Pizza mit Pesto bestreichen und mit Mozzarella-Scheiben und Salatblättern belegen. 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?