Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 1 Granatapfel
  • Grobes Meersalz
  • (Thymian)-Honig
  • 50 g Rucola
  • Olivenöl

Es weihnachtet sehr! Eine einfache und leckere Vorspeise: Auberginen-Beignets mit Thymianhonig.

Total votes: 4

Zubereitung

  • Die Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben mit Meersalz bestreuen und 30 Minuten in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Für den Teig Kichererbsenmehl, Backpulver und Mineralwasser vermischen.
  • Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trockentupfen.
  • Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen. Die Auberginen in den Teig tauchen und im heißen Öl frittieren, bis der Teig goldbraun ist. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz & Pfeffer würzen.
  • In der Zwischenzeit den Rucola mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen.
  • Beignets auf kleinen Tellern anrichten und mit (Thymian-)Honig, Granatapfelkernen und Rucolasalat garnieren.

Tipps des Autors

Die Zubereitung kannst du dir in diesem Reel auf Instagram ansehen.

 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?