Zutaten

  • 1 Weißkohl
  • 20 cm Gurke
  • 5 Möhren
  • 100 g Sojabonen

Dressingzutaten

  • 1 TL Reisessig
  • 3 TL Sesamöl
  • 2 TL Sojasoße
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 rote Spitzpaprika
  • Sesamsamen
  • Petersilie oder Koriander nach Geschmack

Dieser asiatische Krautsalat ist supereinfach zuzubereiten. Die Aromen von Gurken, Möhren und Sojabohnen harmonieren perfekt mit dem würzigen Sesamdressing. Ein köstlicher Salat als Beilage zum Mittagessen oder als vegetarisches Hauptgericht. 

Total votes: 196

Zubereitung

  • Bereiten Sie das Dressing, indem Sie Reisessig, Sesamöl, Sojasauce und Limettensaft in einer Schüssel mischen. 
  • Die rote Paprika in dünne Ringe schneiden und zum Dressing geben. Nach Geschmack etwas Sesam dazugeben.
  • Die Gurke halbieren und längs in Scheiben schneiden. Dann in lange Streifen schneiden. 
  • Den Kohl in kleine Stücke, die Möhren in dünne Scheiben schneiden.
  • 1,5 l Wasser in einer Pfanne aufkochen und den Kohl und die Möhren darin blanchieren. Geben Sie das Gemüse dafür ca. 2 Minuten in das kochende Wasser. Dann sofort unter fließendem Wasser abspülen.
  • Mischen Sie Kohl, Möhren, Gurken und Sojabohnen in einer Schüssel. Nach Belieben glatte Petersilie oder Korianderblätter untermischen.
  • Fügen Sie das Dressing hinzu und streuen Sie etwas Sesam über den Salat! Sofort servieren.

Tipps des Autors

Wenn Sie einen Spitzkohl verarbeiten, schmeckt der Salat besonders frisch und süß.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?