Zutaten

  • 1 Romanesco
  • 3 Eier
  • 100 g Maisstärke
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 150 g Panko-Paniermehl
  • Pfeffer und Salz
  • Sonnenblumenöl zum Frittieren / Braten

Dressingzutaten

  • 200 ml Ketchup
  • 1 TL Sriracha
  • 3 TL Sojasoße
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Weißweinessig
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauchpulver

Romanesco ist ein wunderbares Gemüse, das man nicht nur als Gemüsebeilage oder für Suppen oder Salate verwenden kann. Man kann auch leckere Nuggets daraus zubereiten! 

Dafür werden die Romanesco-Röschen in Panko-Semmelbröseln paniert und anschließend in Öl goldbraun und knusprig frittiert. Dazu wird ein hausgemachter BBQ-Dip serviert.

Total votes: 13

Zubereitung

  • Bereiten Sie zuerst den BBQ-Dip zu. Dafür alle Zutaten in einen Topf geben und gut verrühren. Dann bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Soße zu köcheln beginnt. Die Hitze verringern und den BBQ-Dip weitere 5 Minuten leicht köcheln lassen, bis eine schön, dicke Soße entstanden ist.
  • Den Romanesco in Röschen teilen. Versuchen Sie in etwa gleich große Stücke zu schneiden und schneiden Sie die Röschen nicht zu klein.
  • In die erste Schüssel Maisstärke geben. Kräuter hinzufügen, mit Pfeffer und Salz würzen. 
  • Die Eier in der zweiten Schüssel aufschlagen. 
  • Panko-Paniermehl in eine dritte Schüssel geben. Dann die Schüsseln in folgender Reihenfolge anordnen: Maisstärke, Eier, Panko.
  • Bereiten Sie jetzt die Romaneso-Nuggets in der selbstgemachten Panierlinie zu: Wälzen sie die Röschen zuerst einzeln in der Maisstärke, bis sie vollständig bedeckt sind. Tauchen Sie sie dann in die Eiermischung. Zu guter Letzt in der Panko-Mischung rollen. Den gleichen Vorgang mit allen Röschen wiederholen. 
  • Dann die Röschen in die Pfanne geben (Fritteuse) oder für extra dicke Nuggets abermals in der Ei- und Panko-Mischung wälzen. 
  • Eine Pfanne mit 1 cm Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze erhitzen oder die Fritteuse auf 180 °C schalten.
  • In der Fritteuse sind die Nuggets nach wenigen Minuten fertig. In der Pfanne werden die Nuggets von allen Seiten goldbraun gebraten. Dann die Röschen aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Die Romanesco-Nuggets mit dem BBQ-Dip servieren.

Immer auf dem neuesten Stand ?