Zutaten

  • 1 kleine Orange
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Grapefruitsaft
  • 1 EL Honigsenf
  • 1 EL Zucker
  • natives Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz

Autor dieses Rezepts

Chef Orielo

Chef Orielo

Salatblogger

Ich liebe es, in meiner Küche mediterrane Zutaten (Olivenöl, Brot, Früchte, Gemüse) zu verarbeiten. Gemüse ist die Grundlage meiner Küche – sowohl bei Salaten als auch bei Saucen, Stir-fries ... Weiterlesen
Total votes: 13

Dies ist eine ganz besondere Vinaigrette. Sie schmeckt nicht nur lecker, sondern sie auch sehr gesund, weil sie nur wenig Öl enthält. Statt normalem Essig wird hierbei der Saft von verschiedenen Zitrusfrüchten (z.B. Orangen, Zitronen, Grapefruit) verarbeitet. Sie können aber auch andere Zitrusfrüchte, wie Mandarinen, Limetten etc., verwenden.

Die Vinaigrette ist schön erfrischend, spritzig und einfach zuzubereiten. Sie passt perfekt zu Salaten mit Zitrusfrüchten, wie zum Beispiel diesem Mandarinen-Cocktailtomatensalat.  

Zubereitung

  • Presse die Orange und die Zitrone aus.
  • Gebe den Grapefruitsaft hinzu.
  • Erhitze in einem Topf das Zitrussaftgemisch mit dem Zucker und der Zitronenschale. 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Saft auf die Hälfte reduziert ist. Durch ein Sieb abseihen und abkühlen lassen.
  • Honigsenf, etwas natives Olivenöl dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut verrühren!

Tipps des Autors

Wir haben bei dieser Vinaigrette Grapefruitsaft verwendet. Wenn dir das zu bitter schmeckt, kannst du ihn auch weglassen. Wenn du willst, kannst du auch ein wenig Limettensaft oder Limettenschale dazugeben, um der Vinaigrette einen aromatischen, intensiven Geschmack zu verleihen.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!