Zutaten

  • 4 rote Sweet Palermo® (Spitzpaprika)
  • 3 reife Eiertomaten
  • 200 g Schafskäse
  • 1 Bund Basilikum
  • 4 Thymianzweige
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 TL Olivenöl
  • Meersalz und frischer schwarzer Pfeffer
Total votes: 91

Diese gefüllte Spitzpaprika können als Hauptgericht oder als Beilage serviert werden. Ihre Gäste werden begeistert sein und die Variationsmöglichkeiten bei der Füllung sind endlos. 

Zubereitung

  • Heizen Sie den Backofen auf 190 °C vor.
  • Die Paprikaschoten vorsichtig mit einem T-Schnitt öffnen. Dazu je eine Paprika auf ein Schneidebrett legen und längs einen langen Schnitt machen und oben den breiten Schnitt durchführen.
  • Die Schote vorsichtig öffnen und die Samen herausholen.
  • Für die Füllung Tomaten in schmale Keile schneiden und mit dem Feta-Käse, Basilikumblättern, Thymian und fein gehacktem Knoblauch mischen. 
  • Die Füllung vorsichtig in die geöffneten Paprikaschoten füllen, ohne diese zu beschädigen.
  • Die Schoten schließen und in eine Auflaufform setzen. Reichlich Olivenöl darübergießen. Mit groben Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer würzen.
  • Im Ofen 20-25 Minuten backen, bis die Paprika Blasen wirft.
  • Abkühlen lassen und bei Raumtemperatur servieren.

Tipps des Autors

Als Vorspeise oder Beilage geeignet.

Immer auf dem neuesten Stand ?