Zutaten

  • 500 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 grüne Paprika

Dressingzutaten

  • 1 Dose Tomatensuppe oder -saft (400 ml)
  • ca. 100 g Olivenöl
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Selleriesamen
  • 1 TL Worcester Soße
  • ca. 175 g Essig
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Basilikumblätter
  • 1/2 TL Pfeffer
Total votes: 12

Dieser wunderbare, "süß-sauer" marinierte Möhrensalat ist ein typisch südafrikanisches Rezept. Es wird in der Regel im Voraus vorbereitet, über Nacht mariniert und als Beilage serviert – entweder kalt oder wieder aufgewärmt. Der Salat eignet sich aber auch hervorragend zum Mitnehmen.

Zubereitung

• Schneiden Sie die Möhren in dünne Scheiben und braten Sie diese in einer Pfanne für ca. 10 Minuten an. In den letzten 5 Minuten gehackte Zwiebel und gewürfelte Paprika hinzufügen. Das Gemüse soll zart, aber noch knackig sein – passen Sie auf, dass es nicht verkocht. Gieße Sie die überschüssige Flüssigkeit ab.
• In einem separaten Topf Olivenöl erhitzen, Tomatensuppe oder -saft und die übrigen Gewürze hinzufügen. Umrühren und köcheln lassen.
• Die heiße „süß-saure“ Soße über das Gemüse gießen, abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.
• Kalt oder wieder aufgewärmt servieren und mit einigen frischen Kräutern, wie Basilikum oder Petersilie, garnieren.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!