Zutaten

  • Romanasalat
  • 1/2 Hühnchenbrust
  • Brot für Croutons
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Parmesan zum Reiben

Dressingzutaten

  • 1/2 Dose Sardellen
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Worchestershiresoße
  • 1 TL scharfen Senf
  • Sonnenblumenöl

Autor dieses Rezepts

Chef Orielo

Chef Orielo

Salatblogger

Ich liebe es, in meiner Küche mediterrane Zutaten (Olivenöl, Brot, Früchte, Gemüse) zu verarbeiten. Gemüse ist die Grundlage meiner Küche – sowohl bei Salaten als auch bei Saucen, Stir-fries ... Weiterlesen

Dieser leckere Romanasalat mit gebratenem Hühnchen und Senfsauce ist meine Version des Caesar-Salats. Für das Dressing verwende ich scharfen Dijon-Senf, Sie können aber auch süßen Senf oder Honig nehmen. Wenn Sie gerne etwas leichter essen, können Sie Öl und Ei (das ist quasi Mayonnaise) durch Magerjoghurt ersetzen.

Total votes: 40

Zubereitung

  • Geben Sie eine halbe Dose Sardellen, 1 Eigelb, 1/2 Knoblauchzehe, Pfeffer und den Saft von 1/2 Zitronensaft in einen Schüssel und mixen Sie alle Zutaten.
  • Fügen Sie einen TL Worchestershiresoße und den Senf hinzu.
  • Langsam das Sonnenblumenöl hineingießen und schlagen bis die Soße emulgiert ist.
  • Die halbe Hähnchenbrust in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann in Streifen schneiden.
  • Für die Croutons Brot mit gepresstem Knoblauch (1/2 Zehe) in einer Pfanne rösten.
  • Romansalat schneiden, waschen und mit den Croutons mischen.
  • Zum Schluss Parmesanflocken, Fleisch und die Senfsauce hinzufügen. Vorsichtig mischen.

Immer auf dem neuesten Stand ?