Zutaten

  • 320 g Reis
  • 200 g frische Bratwurstschnecke
  • 200 g Borlotti-Bohnen (alt. Kidneybohnen)
  • 150 g Gorgonzola
  • 1 rote Zwiebel
  • Majoran oder Oregano
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Ein wirklich authentisches, italienisches Rezept - aus der Lombardei: Ein Reissalat (wer möchte kann auch ein Risotto verarbeiten), verfeinert mit roten Bohnen, Gorgonzola und frischer Bratwurst.

Total votes: 172

Zubereitung

  • Den Reis in einem großen Topf mit Salzwasser kochen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit 1 Esslöffel Olivenöl dünsten.
  • Die Wurst hineingeben und ca. 8 Minuten braten.
  • Dann die Bohnen hinzufügen und mit Majoran oder Oregano würzen. 
  • Reis abtropfen lassen und mit der klein geschnittenen Bratwurst und der Zwiebel vermischen.
  • Zum Schluss den Gorgonzola über den Reissalat bröckeln und mit gemahlenem Pfeffer servieren.

Rijstsalade

Immer auf dem neuesten Stand ?