Zutaten

  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4 Kohl
  • Handvoll Erbsen und Bohnen
  • 1 Möhre
  • 3 Tomaten
  • 3 EL kleine Nudeln
  • 2 Brühwürfel
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Salz

Eine Minestrone ist eine tolle Möglichkeit, um saisonales Gemüse zu verarbeiten. Je nachdem, was der Garten oder der Kühlschrank hergibt, kann man sie beliebig variieren: Brokkoli, Zwiebeln, Lauch, Blumenkohl, Mangold und natürlich Bohnen – jedes Gemüse ist geeignet. 

picnics deprimavera by Tia Lou

Total votes: 382

Zubereitung

  • Das Gemüse waschen und putzen. 
  • Dann das gesamte Gemüse brunoise, das heißt, in sehr kleine Würfel schneiden. 
  • Den Knoblauch mit etwas Öl vorsichtig in einem Topf anbraten.
  • Nach etwa 5 Minuten die Zwiebeln, Salz und Pfeffer hinzufügen. 
  • Dann Erbsen, Bohnen, die Möhre und die Tomaten dazugeben und mitbraten. 
  • Nach ein paar Minuten den Kohl hinzufügen. Lassen Sie alles einige Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  • Zum Schluss die Nudeln, Brühwürfel und 1 Liter Wasser hinzufügen und ca. 10-13 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln gar sind.

Tipps des Autors

 

Immer auf dem neuesten Stand ?