Zutaten

  • 1 Ei
  • ½ Salatgurke
  • 750 g Kohlrabi
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Erbsen (TK)
  • 1 kleiner Kopf Lollo Bionda
  • 1 Bund Kerbel

Dressingzutaten

  • 4-5 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 100 ml Öl

Autor dieses Rezepts

MKrüger

MKrüger

Hobbykoch

Ich liebe Farben und alles was bunt ist finde ich super.... Weiterlesen

Das Rezept lässt sich gut vorbereiten. Sie müssen eigentlich nur das frische Gemüse -Kohlrabi, Gurken und Salat- schneiden. Der Kohlrabi wird vorher zusammen mit den Erbsen ca. 30 Minuten in einer Vinaigrette mariniert - dadurch ist er leichter bekömmlich. Lesen Sie unten die Schritt-für-Schritt-Anleitung für diesen Kohlrabisalat.

Total votes: 72

Zubereitung

  • Das Ei hart kochen, abschrecken, pellen und dann in kleine Würfel hacken.
  • Als nächstes die Salatgurke waschen, abtrocknen, längs halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Kohlrabi schälen und in 5 cm lange Stifte schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln.
  • Aus Essig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Öl eine Vinaigrette rühren.
  • Kohlrabi, Zwiebeln und die gefrorenen Erbsen mit der Vinaigrette mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  • Den Salat waschen, in Stücke zupfen und trockenschleudern. Den Kerbel von den Stielen zupfen.
  • Salat, mit der eingelegten Kohlrabimischung und Gurkenscheiben mischen und die Vinaigrette unterheben. Mit dem gehackten Ei garniert servieren.
  • Servieren Sie den Kohlrabisalat!

Tipps des Autors

Man kann auch nur die Kohlrabistifte in der Vinaigrette marinieren.

Immer auf dem neuesten Stand ?