Zutaten

  • 2 Hühnchenbrustfilets
  • 2 EL indische Curry-Paste (tikka masala)
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Kümmel
  • 250 g rote Linsen (Dose)
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 Gurke
  • 1 Möhre
  • 100 g Feta
  • 30 g frischer Koriander

Dressingzutaten

  • 1/2 Zitrone
  • 4 EL Joghurt
  • 30 g Cashewkerne
  • 1 EL Mango-Chutney

Dieser Salat mit dem intensiven Geschmack ist inspiriert von dem traditionellen indischen Gericht “Chicken tikka masala”. Dies besteht aus gegrilltem Hühnchen (chicken tikka) in einer scharfen, orange farbenen Soße. 

Total votes: 293

Zubereitung

  • Die Hühnchenbrust in schmale Streifen schneiden. Mit der Curry-Paste mischen und das Fleisch mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank marinieren.
  • Die Frühlingszwiebeln und den Chili in feine Ringe schneiden.
  • Das Öl und den Kreuzkümmel in einer schweren Pfanne erhitzen. Dann Frühlingszwiebeln und Chili hinzufügen. Ca. 3 min bei mittlerer Hitze braten, bis das Ganze aromatisch duftet.
  • Das Hühnchen zufügen und ca. 15 min weiterbraten, dabei gelegentlich umrühren.
  • Die Pfanne herunternehmen und Linsen sowie 1 EL Rotweinessig zugeben und gut umrühren. Dann zur Seite stellen.
  • ¾ des Koriander klein schneiden und mit Zitronensaft, Joghurt, Cashewkernen und dem Mango-Chutney in einem Blender pürieren.
  • Die Gurke und die Möhre mit einem Gemüseschäler in Bänder schneiden und auf einem Teller anrichten. Das Linsen-Hühnchen-Gemisch daraufgeben, Dressing darübergießen. Mit Feta und dem restlichen Koriander garnieren.

Immer auf dem neuesten Stand ?