Zutaten

  • 1 Kopf Salanova®
  • ½ Gurke
  • 1 Avocado
  • 200 g geräucherter Lachs
  • 1 große Dose Thunfisch in Wasser
  • ½ rote Zwiebel
  • 2 EL Kapern
  • 3 Cornichons
  • 2 EL Griechischer Joghurt (0% Fett)
  • 1 TL Mayonaise
  • 1 Ciabattabrot (zum Aufbacken)
  • 100 g Cashewkerne

Dressingzutaten

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Meersalz
  • 2 Prisen Italienische Kräuter
Total votes: 10

Essen Sie gerne Fisch? Dann probieren Sie doch mal diesen Salat – ein frischer Salat, kombiniert mit Lachs und Thunfisch. 

Zubereitung

  • Verrühren Sie die Dressingzutaten – Olivenöl, Salz und italienische Kräuter – in einer Schüssel.
  • Schneiden Sie das Ciabatta (noch nicht aufgebacken) in Scheiben, und tränken Sie die Oberseite in dem Dressing.
  • Das Brot im vorgeheizten Backofen ca. 6 Minuten bei 200 °C backen.
  • Thunfisch abgießen und mit griechischem Joghurt und Mayonnaise mischen.
  • Zwiebel und Gurken in dünne Scheiben schneiden und mit Kapern und der Thunfischmasse vermengen.
  • Salanova®-Salat waschen und mit ein wenig Olivenöl beträufeln.
  • Avocado in Würfel schneiden (etwas Zitronensaft daraufgeben, damit die schöne Farbe erhalten bleibt) und mit Salanova® mischen.
  • Die Cornichons mit einem Hobel in dünne Streifen schneiden und zum Salat geben.
  • Lachs auf dem Salat verteilen.
  • Cashewkerne rösten und ebenfalls auf den Salat geben.
  • Den Thunfischsalat (z.B. mit einem Eisportionierer) auf dem Salat anrichten.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!