Zutaten

  • 1 Kopf Eichblattsalat (grün oder rot)
  • 75 g Speck
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Pilze (z.B. Champignons)

Dressingzutaten

  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer

Autor dieses Rezepts

Vadim Sokhatskiy

Vadim Sokhatskiy

Anbauer/Produzent

Wenn Sie Salat genau so lieben wie ich, dann werden Sie auch alle meine Produkte, sowie die verschieden Arten diese zu genießen, lieben! Weiterlesen
Total votes: 14

Der Eichblattsalat trägt seinen Namen auf Grund seines Aussehens wie Eichenlaub. Er hat einen feinen nussigen Geschmack, welcher sich sehr gut mit pikanten Saucen kombinieren lässt. Desweiteren eignet er sich hervorragend zu Fleisch- und Fischgerichten, sowie als Garnitur.

Zubereitung

Reinigen Sie den Salat, zupfen Sie ihn anschließend in kleine Stücke und geben sie ihn in eine Salatschüssel. Den Speck, die Zwiebeln und die Champignons in Würfel schneiden. In einer Pfanne wird nun zuerst der Speck und die Zwiebeln anbraten. Anschließend die Champignons hinzufügen und alles noch 1 Minute schmoren lassen. Für das Dressing mischen Sie den Essig mit Senf, Salz und Pfeffer und Sonnenblumenöl. Fügen Sie das Dressing und den geschmort Mix dem Salat hinzu, mischen Sie alles leicht durch und servieren Sie ihren Salat.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!