Zutaten

  • 1 großer Brokkoli
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 Sardellenfilets
  • 1 große Knoblauchzehe
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Büffelmozzarella

Hasselback-Kartoffeln werden mehrfach tief eingeschlitzt, mit Butter bestrichen und im Ofen gebacken. Die Zubereitungsform stammt ursprünglich aus der skandinavischen Küche. Bei diesem Rezept wird Brokkoli à la Hasselback zubereitet: Dabei werden die Brokkoliröschen leicht auseinandergedrückt und mit Mozzarella gefüllt. Das Ganze wird dann mit selbst gemachtem Sardellenöl verfeinert und im Ofen gebacken.

Total votes: 447

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C vorheizen. 
  • Den Brokkolistiel so abschneiden, dass die Röschen alle zusammenbleiben. 
  • Brokkoli im Stück ca. 5-8 min al dente kochen. 
  • Dann den Brokkoli abtropfen und leicht abkühlen lassen. 
  • Das Olivenöl in eine Pfanne geben und die Sardellenfilets mit dem gehackten Knoblauch darin braten. Die Sardellen lösen sich (fast komplett) im Öl auf. 
  • Die Pfanne vom Herd nehmen und die Zitronenschale einrühren. 
  • Gut abgetropften Brokkoli in eine Auflaufform geben.  
  • Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. 
  • Die Brokkoliröschen vorsichtig auseinanderdrücken und die Mozzarellascheiben dazwischenlegen. 
  • Das Sardellenöl über den Brokkoli gießen und das Ganze ca. 15 Minuten im Ofen backen, bis der Mozzarella geschmolzen ist.

Tipps des Autors

Wer kein Sardellenfan ist, kann stattdessen einfach ein anderes Öl verwenden.

Immer auf dem neuesten Stand ?