Zutaten

  • 500 g Blumenkohl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 200 g Haferflocken
  • 50 g Sesam
  • 100 g geriebener Käse
  • 100 g Quark
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • Semmelbrösel

Dressingzutaten

  • 1 Mango (möglichst reif)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Salz
  • 2-3 Prisen Cayennepfeffer

Autor dieses Rezepts

Wiebke Kretschmann

Wiebke Kretschmann

Salatblogger

Ich fand es schon immer faszinierend, wie aus einem kleinen Saatkorn eine große Pflanze entsteht, die unglaublich leckeres Gemüse produziert. Es ist einfach sensationell, dass ein einziges,... Weiterlesen

Diese Blumenkohltaler sind nicht nur für alle Vegetarier ein tolle Alternative. Bei diesem Rezept wird geriebener Blumenkohl mit Haferflocken, Sesam, Käse, Zwiebeln, Quark und Ei zu Bratlingen verarbeitet. Dazu wird eine frisch-fruchtige Mangosoße serviert.

Total votes: 64

Zubereitung

  • Blumenkohl raspeln, in eine große Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Eier, Haferflocken, Sesam und geriebenem Käse dazugeben und gut vermengen.
  • Dann Quark und gewürfelte Zwiebel hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • 20 min ziehen lassen. Anschließend so viele Semmelbrösel hinzufügen, so dass man den Teig gut zu Talern formen kann.
  • In der Pfanne ausbacken.
  • Für die Mangosoße die Mango schälen und das Fruchtfleisch mit 50 ml Wasser pürieren.
  • Ganz fein gehackte Zwiebel, Zitronensaft, Weißweinessig hinzufügen. 
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.

Immer auf dem neuesten Stand ?