Zutaten

  • 550 g Rumpsteak, rosa gebraten
  • 8 Blätter Filoteig (dünner Blätterteig)
  • 4 Salatherzen oder Mini-Romana
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Gurke
  • 1 Schale Silky Pink-Tomaten
  • 4 EL Sesamsamen
  • ½ Zweig Minzblätter
  • ½ Zweig Basilikumblätter
  • Pfeffer und Salz

Dressingzutaten

  • 8 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Sesamöl
  • 2 EL Reisessig
  • 4 EL Japanische Sojasoße
  • 4 EL Honig
  • 1 rote Chili
Total votes: 47

Zubereitung

  • Die Filoteigblätter vorsichtig in eine ofenfeste Schale drücken und bei 170 °C goldbraun backen. Zwei Blätter pro Schale verwenden.
  • Die Salatherzen der Länge nach halbieren und auf der Schnittkante in einer Pfanne anbraten, bis schöne dunkle Streifen entstehen.
  • Das Gleiche mit den Zwiebelringen machen.
  • In einer Schüssel halbierte Tomaten, sehr fein geschnittene Gurke, gehackte Kräuter, den gegrillten Salat und die Zwiebelringe vermischen.
  • Die Teigschälchen mit dem Salat füllen.
  • Das Rumpsteak braten, abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Über den Salat legen.
  • Für das Dressing Chili fein hacken und mit den übrigen Zutaten mischen. Zusammen mit den Sesamsamen über den Salat streuen.

 

Tipps des Autors

Filoteig kann man fertig in türkischen Geschäften kaufen. Alternativ kann Blätterteig verwendet werden.

Immer auf dem neuesten Stand ?