Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrust
  • 4-6 Eier
  • 1-2 Beutel Croutons
  • Pinienkerne
  • je 1 rote und gelbe Paprika
  • 1 Schälchen Champignons
  • 1-2 Zwiebeln
  • geriebener Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch

Dressingzutaten

  • 50 g Blauschimmelkäse
  • 2 EL heißes Wasser
  • 5 EL Mayonnaise
  • 5 EL Sauerrahm
  • einige Spritzer Tabasco (optional)

Autor dieses Rezepts

lilian

lilian

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 28

Diesen Salat habe ich zum ersten Mal bei einem Freund gegessen. Er ist eine vollwertige Mahlzeit, bestens geeignet für Sommertage, an denen man keine Lust zum Kochen hat. Man kann den Salat beliebig variieren, z. B. die gegrillte Hähnchenbrust durch geräucherte ersetzen oder das Käsedressing durch eines mit Honig und Senf. Man kann Tomaten hinzugeben und statt Pinienkernen Sesamsamen, Walnüsse oder Mandeln verwenden.

Zubereitung

  • Hähnchenbrust in kleine Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Fleisch in einer Grillpfanne goldbraun braten. Abkühlen lassen.
  • Eier hart kochen und pellen. 
  • Paprika, Zwiebeln und Pilze in kleine Stücke schneiden. Salat waschen und klein schneiden. Fleisch und Gemüse in eine Schüssel geben.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne weitere Zugabe von Fett anrösten. Abkühlen lassen und zum Salat geben.
  • Blauschimmelkäse mit heißem Wasser zu einer glatten Masse verrühren. Mayonnaise und Sauerrahm zufügen und, falls gewünscht, Tabasco. Dressing für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Dressing unter den Salat rühren. Kurz vor dem Servieren die Croutons, geviertelte Eier und den geriebenen Käse hinzugeben.

Tipps des Autors

Lasst's euch schmecken!

Immer auf dem neuesten Stand ?