Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrust
  • 4-6 Eier
  • 1-2 Beutel Croutons
  • Pinienkerne
  • je 1 rote und gelbe Paprika
  • 1 Schälchen Champignons
  • 1-2 Zwiebeln
  • geriebener Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch

Dressingzutaten

  • 50 g Blauschimmelkäse
  • 2 EL heißes Wasser
  • 5 EL Mayonnaise
  • 5 EL Sauerrahm
  • einige Spritzer Tabasco (optional)

Autor dieses Rezepts

lilian

lilian

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 7

Diesen Salat habe ich zum ersten Mal bei einem Freund gegessen. Er ist eine vollwertige Mahlzeit: bestens geeignet für Sommertage, an denen man keine Lust zum Kochen hat. Man kann den Salat unterschiedlich variiern: z. B. die gegrillte Hähnchenbrust durch geräucherte ersetzen oder das Käsedressing durch eines mit Honig und Senf. Man kann Tomaten hinzugeben und die Pinienkerne durch Sesamsamen, Walnüsse oder Mandeln ersetzen.

Zubereitung

  • Hähnchenbrust in kleine Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Fleisch in einer Grillpfanne goldbraun braten. Abkühlen lassen.
  • Eier hart kochen und pellen. 
  • Paprika, Zwiebeln und Pilze in kleine Stücke schneiden. Salat waschen und klein schneiden. Fleisch und Gemüse in eine Schüssel geben.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne weitere Zugabe von Fett anrösten. Abkühlen lassen und zum Salat geben.
  • Blauschimmelkäse mit heißem Wasser zu einer glatten Masse verrühren. Mayonnaise und Sauerrahm zufügen und, falls gewünscht, Tabasco. Dressing für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Dressing unter den Salat rühren. Kurz vor dem Servieren die Croutons, geviertelte Eier und den geriebenen Käse hinzugeben.

Tipps des Autors

Lasst's euch schmecken!

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!