Zutaten

  • 250 g geräucherte Entenbrust (klein geschnitten)
  • 8 EL Granatapfelkerne
  • 4 Rote Bete
  • 2 Scheiben Brot (für Croutons)
  • Gemischter Salat (Eichblatt, Rucola o.Ä.)
  • Honig
  • Olivenöl
  • 4 EL Rotweinessig
  • frisch gemahlenes Salz und Pfeffer

Autor dieses Rezepts

Rossio

Rossio

Küchenchef / Restaurant

Hallo, wir kommen vom Restaurant Rossio in Delft.... Weiterlesen

Dieser "Weihnachtssalat" ist eine großartige, festliche Vorspeise und kann bereits am Vortag zubereitet und im Kühlschrank gelagert werden. 

Total votes: 445

Zubereitung

  • Die Rote Bete ca. 2 Stunden bei 180 °C im Ofen rösten.
  • Dann abkühlen lassen, die Haut entfernen und in kleine gleichgroße Würfel schneiden.
  • Für die Croutons das Brot in kleine Stücke schneiden, auf ein Backblech legen, mit gemahlenem Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Die Croutons ca. 7 Minuten im Ofen bei 180 °C grillen, bis sie braun sind.
  • Die Granatapfelkerne in eine große Schüssel geben und einen Teelöffel Olivenöl und Rotweinessig dazugeben. Mischen und mit Salz, Pfeffer sowie etwas Honig abschmecken.
  • Die Salatblätter in eine Schüssel geben und mit der Roten Bete, der geräucherten Entenbrust und dem Dressing mischen.
  • Etwas Granatapfel-Dressing zurückbehalten und die vier Teller damit hübsch verzieren.
  • Zum Schluss die Croutons auf dem Salat anrichten.

Tipps des Autors

 

 

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?