Zutaten

  • Rucola- und Spinatblätter
  • rohe Walnüsse (grob gekrümelt)
  • Birne (geschnitten)
  • gehobelter Parmesan

Dressingzutaten

  • Olivenöl

Autor dieses Rezepts

Louise FitzRoy

Louise FitzRoy

Salatblogger

Ich liebe alles, was mit Kochen zu tun hat: Die frischen Zutaten, die verlockenden Düfte und die Kreativität, ein Gericht mit Zutaten zusammen zu brauen, von denen man nie zuvor gehört hat.... Weiterlesen
Total votes: 12

Dieser Salat ist so erfrischend köstlich und einfach zu machen, sodass er der Trumpf auf jeder Dinnerparty sein wird! Der bittere Geschmack des Rucola vermischt mit dem Baby-Spinat, welcher kombiniert wird mit dem nussigen Geschmack der Walnüsse und der Süße der Birne, welcher einher geht mit der Schärfe des Parmesan, ist einladend für jeden Gast.

Zubereitung

Das Beste bei der Zubereitung dieses Salats ist, dass man sich die Menge, in der man die Zutaten verwendet frei aussuchen kann. Zunächst jeweils einen Bund Rucola und Baby-Spinatblätter waschen. Trocknen lassen und in eine Salatschüssel geben. Die Birnen fein in dünne Stücke schneiden und elegant auf den Salatblättern verteilen. Walnüsse grob krümeln und hinüber streuen. Zuletzt den gehobelten Parmesan hinzufügen und kurz vor dem Servieren auch das Olivenöl für den Geschmack.

Tipps des Autors

Diesen Salat können sich 4 Personen als Vorspeise oder Beilage teilen.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Spitzkohlsalat mit Hähnchenspießen

Spitzkohlsalat mit Hähnchenspießen

40 Personen gefällt das Rezept
Spitzkohl-Salat

Spitzkohl-Salat

39 Personen gefällt das Rezept

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!