Zutaten

  • Pasta nach Wahl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose Champignons
  • 2 EL geriebener frischer Ingwer
  • 2 Dosen Tomaten (gewürfelt)

Spagetti Bolognese ist sicherlich eines der beliebtesten Familiengerichte. Eine leckere Alternative zur klassischen Soße Bolognese ist diese vegetarische Version. Die Pilze haben eine ähnliche Textur wie das sonst übliche Hackfleisch. Sie benötigen für dieses Rezept nur 5 Zutaten.

Total votes: 72

Zubereitung

    • Die Pasta al dente (bissfest) gemäß Packungsanleitung kochen, dann abtropfen lassen. 
    • Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
    • Die Pilze sehr fein schneiden, am besten mit einer Küchenmaschine.
    • Den geriebenen Ingwer einige Minuten in Olivenöl braten.
    • Dann die Frühlingszwiebeln und Pilze hinzufügen. Einige Minuten braten, bis die Pilze gar sind.
    • Als nächstes die Tomaten hinzufügen. 
    • Das Ganze ca. 5-8 Minuten köcheln lassen, bis eine grobe Soße entstanden ist. 
    • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Zum Schluss die Soße über die Nudeln geben und wenn gewünscht mit dünn geschnittene Basilikumstreifen garnieren. 

 

 

Immer auf dem neuesten Stand ?