Zutaten

  • 2 Vollkorn-Tortillas
  • 1 große Tomate
  • 1 Kopf Mini-Romanasalat
  • 40 g Frischkäse
  • 2 Walnüsse (gehackt)
  • 1 Avocado
  • 80 g geräucherter Lachs
  • Zitronensaft

Dressingzutaten

  • Oilivenöl
  • Salz

Autor dieses Rezepts

Chef Orielo

Chef Orielo

Salatblogger

Ich liebe es, in meiner Küche mediterrane Zutaten (Olivenöl, Brot, Früchte, Gemüse) zu verarbeiten. Gemüse ist die Grundlage meiner Küche – sowohl bei Salaten als auch bei Saucen, Stir-fries ... Weiterlesen
Total votes: 11

Wenn man ein Rezept zubereitet, kommt es immer wieder vor, dass Reste bleiben. Es ist immer Schade, wenn diese verderben. Schauen Sie doch mal in Ihren Kühlschrank und werden Sie kreativ: Was lässt sich aus den Resten dort zaubern?

Diesen Salat habe ich spontan aus Zutaten, die ich in meiner Küche hatte, kombiniert: Ein köstlicher Tortilla-Salat mit Lachs, Avocado, Käse und Nüssen.

 

Zubereitung

  • Mini-Romanaslat in Streifen schneiden, Tomaten würfeln.
  • Die Tortilla in einer heißen Pfanne eine halbe Minute pro Seite erwärmen. Tortilla zusammenklappen und in der Mitte durchschneiden.
  • Die Tortillas mit Frischkäse bestreichen und einen Esslöffel Tomatenwürfel daraufgeben.
  • Gehackte Walnüsse, ein wenig Öl und Salz daraufgeben.
  • Schneiden Sie die Avocado in Scheiben und besprenkeln Sie diese mit Zitronensaft. Avocado zusammen mit dem geräucherten Lachs und etwas Salat ebenfalls auf den Tortillas verteilen. 
  • Tortilla zusammenfalten und servieren. 

Tipps des Autors

Sie können die Zutaten beliebig variieren: Zwiebeln, Mais, in Scheiben geschnittene schwarzen Oliven ... Alles, was Sie noch so im Kühlschrank finden!

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!