Zutaten

  • 1 Packung Blätterteig (mit 10 Platten)
  • 6 mittelgroße Rispentomaten
  • 50 g Räucherlachs
  • 2 TL Basilikum
  • 2TL Schnittlauch

Dressingzutaten

  • 6 Eier
  • 50 g geriebener Käse

Autor dieses Rezepts

De-Groot

De-Groot

Anbauer/Produzent

In der Harmelerwaard führen die drei leidenschaftlichen Brüder ein tolles Familienunternehmen. Marcel, John und Steef de Groot übernahmen den Betrieb 1987 von ihrem Vater und bauen inzwischen... Weiterlesen
Total votes: 44

Das ist in unserer Familie eines der Lieblingsrezepte. Die Pastete ist super für Partys geeignet oder man kann sie auch einfach zum Nachmittagskaffee reichen - lecker und gleichzeitig gesund! Probiere mal unsere Tomaten-Lachs-Pastete.

Zubereitung

  • Heize den Ofen auf 180 °C vor.
  • Lege die aufgetauten Blätterteigplatten in eine runde Auflaufform.
  • Schneide die Tomaten und den Lachs in größere Stücke, lege sie dann auf den Blätterteig und streue die gehackten Kräuter darüber.
  • Schlage die Eier auf und verrühre sie mit dem Käse. Gieße die Masse dann über die Tomaten und den Lachs.
  • Schichte noch einige Blätterteigplatten obendrauf und bestreiche die Fläche dann mit etwas aufgeschlagenem Ei.
  • Nun im vorgeheizten Ofen für ca. 40 Minuten garen, oder so lange bis die Pastete golden und knusprig ist.

Immer auf dem neuesten Stand ?