Zutaten

  • 500 g Calamari, geputzt und in Ringe geschnitten
  • 4-6 Baby-Oktopusse
  • 1 Möhre, in dünne Streifen geschnitten
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 2 Hand voll Rucolablätter (oder anderer gemischter Salat)
  • 1 Schalotte, dünn geschnitten
  • Salz und Pfeffer

Dressingzutaten

  • 1 EL geraspelter Ingwer
  • Saft eine kleinen Limette
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Reisessig oder weißer Balsamico
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL süße Chilisoße

Autor dieses Rezepts

Marnie

Marnie

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 8

Ein leichtes Mittagessen oder ein Vorspeisensalat, der die süße Knackigkeit der Möhren mit frischen Aromen und Meeresfrüchten verbindet.

Zubereitung

Calamari in Ringe schneiden und mit dem Baby-Oktopus mischen. Beiseite stellen.
Dressingzutaten in einer großen Schüssel verrühren, mit Salz und frisch gemahlenem pfeffer abschmecken.

Calamari in einem Topf mit gesalzenem Wasser ca. 20-30 Sekunden blanchieren. Sobald sie sich einrollen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Meeresfrüchte, Möhre, Tomaten und Schalotten mit dem Dressing vermischen. Rucola vorsichtig unterheben und sofort servieren.

Tipps des Autors

In diesem Rezept wird Rucola verwendet, man kann dem Gericht aber auch mit anderen Blattsalaten Farbe und Struktur geben. Die Meeresfrüchte können auch gegrillt werden und die Möhre kann man raspeln.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!