Zutaten

  • 6 Tatayoyo Paprika
  • 75 g geriebener Cheddarkäse
  • 75 g Frischkäse
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Noriflakes (oder Furikake)
  • 1 Frühlingszwiebel, in sehr dünnen Scheiben
  • 75 g Panko Paniermehl

Kennst du Jalapeno Poppers? Ein trendiger Snack, der aus den USA kommt. Beim Original werden Jalapenos mit einer würziger Mischung gefüllt und frittiert. Wir stellen hier eine nicht so scharfe Variante mit dem neuen Tatayoyo Paprika vor, die im Ofen gebacken wird. Die Tatayoyo Paprika mit dem süßen, tropischen Geschmack wird dabei mit einer Käsemischung gefüllt.

Total votes: 18

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Tatayoyo Paprika der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen, aber das Grün stehen lassen.
  • Cheddarkäse mit dem Frischkäse, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver und Zitronensaft in einer Schüssel verrühren und dann Noriflakes plus Frühlingszwiebeln unterrühren.
  • Die halbierten Tatayoyo Paprikaschoten mit dieser Mischung füllen.
  • In einer separaten Schüssel 2 Esslöffel Olivenöl mit Panko Paniermehl vermischen und die Tatayoyos damit bestreuen.
  • Die gefüllten Tatayoyo auf einem mit Backpapier belegten Backblech im Ofen 15 Minuten lang goldbraun backen.
  • Mit Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren!

Tatayoyo paprika poppers

Tipps des Autors

Tatayoyo Paprika ist eine Minipaprika mit tropischem Aroma, die sowohl warm als auch kalt auf vielfältige Weise zubereitet werden kann. Tatatyoyo Paprika ist erhältlich bei Rewe.
 

Immer auf dem neuesten Stand ?