Zutaten

  • 4 mittelgroße Tortillafladen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Wasser
  • 1 große Süßkartoffel (ca. 400 g)
  • 3 Sweet Palermo Spitzpaprika, verschiedene Farben
  • 1 ½ Tassen Cocktailtomaten (250 g)
  • ½ rote Zwiebel
  • 1 Tasse Mais (200 g)
  • Jalapenoscheiben (frisch oder aus dem Glas)
  • Pfeffer und Salz

Dressingzutaten

  • 1 Avocado
  • 2 EL frischer Koriander (7 g), plus etwas zum Garnieren
  • Saft von 1 Limette
  • 1 TL Ahornsirup
  • 2-3 EL extra natives Olivenöl

Diese Taco-Salatschüsseln sind farbenfroh, voller Aroma und sie wehen einen Hauch von Sommer, Sonne und Urlaub herüber. Für den Salat werden Sweet Palermo Spitzpaprika mit Süßkartoffeln, Mais, reifen Tomaten und roten Zwiebel kombiniert und mit einem cremigen Avocado-Limetten-Dressing angerichtet. Serviert wird der Salat in einer selbst gemachten Taco-Schüssel serviert - du kannst also nicht nur den Salat, sondern auch die Bowl essen! 

Total votes: 91

Zubereitung

Zusätzliche Küchenutensilien: 4 ofenfeste Schüsseln mit einem Durchmesser von ca. 12-15 cm

  • Den Backofen auf 225 °C vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  • Die ofenfesten Schalen einfetten. 1 EL Olivenöl und 1 EL Wasser in eine niedrige Schüssel geben und die Tortillafladen einzeln hineintauchen. Darauf achten, dass beide Seiten der Tortilla benetzt werden. Die Tortillas fest in die Schüsseln drücken und darauf achten, dass sie gut an den Schüsselseiten haften, sonst fällt die Tortillaschale während des Backvorgangs auseinander.
  • Die Schalen in den Ofen stellen und ca. 12 Minuten backen. Dann die Tortillaschalen aus den ofenfesten Schalen lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. 
  • Die Süßkartoffel (mit oder ohne Haut) in dicke Spalten schneiden. Dann mit dem restlichen EL Olivenöl mischen und mit Pfeffer und Salz würzen. 15 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun sind. Man kann sie auch zusammen mit den Tortillaschalen backen.
  • Avocado, frischen Koriander, Limettensaft, Ahornsirup und das native Olivenöl zu einem cremigen Dressing verarbeiten. Wenn das Dressing zu dick ist, fügen Sie einfach etwas zusätzliches Wasser hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps des Autors

Wenn die Zeit zu knapp ist, schneide die Tortillafladen einfach in Dreiecke, bestreiche sie mit etwas Öl und backe sie im Ofen. So bekommst du hausgemachte Tortilla-Chips, die du als Beilage servieren kannst.

Sweet Palermo bekommst du bei REWE.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?