Zutaten

  • 75 g Couscous / Bulgur oder Quinoa
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 kl. Romansalat
  • 15 g glatte Petersilie
  • 15 g Schnittlauch
  • 15 g frische Minze
  • 15 g frischer Koriander
  • 1 Chilischote (optional)
  • ½ Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Granatapfelkerne
  • 1 Cabbisi Salat-Kohl

Autor dieses Rezepts

Cabbisi™

Cabbisi™

Anbauer/Produzent

Cabbisi ™ ist neu und einfach fabelhaft. Der Mini-Kohl-Salat hat einen milden und knackigen Geschmack, ist einzigartig in seinen Nährstoffgehalten und entspricht größenmäßig einem... Weiterlesen

Ein saftiges Taboulé, verfeinert mit Granatapfelkernen und knackigem Romanasalat. Als Servierschälchen dient ein Spitzkohlblatt, am besten schmeckt der Salatkohl CabbisiTM – ein perfektes Fingerfood!

Total votes: 110

Zubereitung

  • Couscous gemäß Packungsanleitung kochen. Vorsichtig mit einer Gabel lockern und abkühlen lassen.
  • Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen.  
  • Romanasalat in dünne Streifen schneiden. 
  • Petersilie, Schnittlauch, Minze und Korianderblätter sowie den Knoblauch fein hacken. 
  • Den Stiel der Chilischote entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. 
  • Für das Taboulé alle zerkleinerten Zutaten mit dem Couscous mischen. Mit Salz abschmecken.
  • Circa 15 Blätter vom Cabbisi Salat-Kohl abschneiden, waschen und trocknen; dann das Taboulé hineinfüllen und servieren. 
 Tabbouleh with pointed cabbage and crunchy cos

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Kohlsalat süßsauer

Kohlsalat süßsauer

Average 3 of 5 stars
Amerikanischer Krautsalat

Amerikanischer Krautsalat

Average 3 of 5 stars
Gurke-Tomate-Feta-Spieße

Gurke-Tomate-Feta-Spieße

Average 3 of 5 stars

Immer auf dem neuesten Stand ?