Zutaten

  • 350 g Roastbeef
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • 1 EL frischer Ingwer
  • 6 kelchförmige Salatblätter
  • 100 g Bohnensprossen
  • 1 kleine Chilischote, dünn geschnitten zur Garnierung

Autor dieses Rezepts

Phill

Phill

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 91

Dieses Rezept zeigt, wie man Salat, Rindfleisch und Gewürze interessant kombiniert.

Zubereitung

  • Rostbeef in dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit Sojasoße, Öl, Zucker, Knoblauch und frisch geriebenen Ingwer gut verrühren. Bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde darin marinieren.
  • Gusseiserne Grillpfanne auf hohe Temperatur erhitzen und Steakstücke ca. 5-6 Minuten darin braten, dabei öfter umdrehen, bis das Fleisch braun und karamellisiert ist.
  • Salatblätter auf einer Platte oder einem Teller arrangieren. Bohnensprossen, bis auf einige zur Garnierung, auf den Salatblättern verteilen.
  • Zum Schluß das Fleisch daraufgeben, mit den restlichen Bohnensprossen und Chili garnieren. Evtl. noch etwas Sojasoße dazugeben. Sofort servieren.

Immer auf dem neuesten Stand ?