Zutaten

  • 350 g Roastbeef, dünn in Stücke geschnitten
  • 3 EL Sojasoße und zusätzlich etwas zum Servieren
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • 1 EL frischer Ingwer, gerieben
  • 6 kelchförmige Salatblätter
  • 100 g Bohnensprossen
  • 1 kleine Chilischote, dünn geschnitten zur Garnierung

Autor dieses Rezepts

Phill

Phill

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 12

Dieses Rezept zeigt, wie man Salat, Rindfleisch und Gewürze interessant kombiniert.

Zubereitung

Das geschnittene Steak in eine Schüssel geben. Sojasoße, Öl, Zucker, Knoblauch und Ingwer gut verrühren und das Fleisch bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde darin marinieren. Gusseiserne Grillpfanne auf hohe Temperatur erhitzen und Steakstücke hinzugeben. Ca. 5-6 Minuten braten, dabei öfter umdrehen, bis das Fleisch braun und karamellisiert ist. Salatblätter auf einer Platte oder einem Teller arrangieren. Bohnensprossen, bis auf ein paar zur Garnierung, auf den Salatblättern verteilen. Fleisch darauf geben, mit dem Rest Bohnensprossen und Chili garnieren, falls gewünscht, auch noch mit etwas Sojasoße. Sofort servieren.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!