Zutaten

  • 6 Sweet Palermo® (Spitzpaprika)
  • 2 kleine Chilischoten
  • Öl
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • ca. 200 g Tahini (Sesampaste)
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 500 g Rinderfilet
  • Salz und Pfeffer
  • Koriander
  • 100 ml Öl

Eine sehr leckere Kombination aus süßer Spitzparika, würzigem Hummus und saftigen Steakstreifen. Der Hummus wird aus Kichererbsen und Tahini (Sesampaste) hergestellt und schmeckt dadurch besonders gut.

Total votes: 68

Zubereitung

  • Spitzpaprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
  • In einer Pfanne scharf anbraten.
  • Chili in Würfel schneiden und mitbraten.
  • Bei 100 °C im Backofen noch 15 min weiter garen lassen.
  • Für den Hummus Kichererbsenpüree mit Tahini, Zitronensaft, gepresstem Knoblauch und Salz mischen.
  • Steakstreifen in einer heißen Pfanne kurz braten.
  • Koriander waschen, zusammen mit dem Öl in einem hohen Gefäß pürieren, salzen.
  • Steakstreifen mit Spitzparika und Hummus servieren. Mit Korianderöl beträufeln.

Immer auf dem neuesten Stand ?