Zutaten

  • 500 g Baby-Kartoffeln
  • 400 g grüne Bohnen
  • 1 Spitzkohl
  • 1 rote Blockpaprika
  • 50 g Erdnüsse
  • 1 EL Öl
  • 3 EL Honig

Dressingzutaten

  • 1 Schalotte
  • 3 cm frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Ernussbutter
  • 50 ml süße Sojasoße
  • 50 ml Zitronensaft
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 125 ml Kokosmilch
  • 1 EL Sojasoße
  • Salz und Pfeffer
  • Handvoll grob gehackte Erdnüsse
  • 1 EL (Chilli)öl
  • 2 EL Honig

Spitzkohl ist dank seines neutralen Geschmacks unglaublich vielseitig in der Küche einsetzbar. Mit diesem Spitzkohl-Gemüsesalat inklusive Satésoße nehmen wir dich mit auf eine Reise durch den Orient. Lass dich nicht von der Menge der Zutaten abschrecken, dieses Gericht ist einfacher zuzubereiten, als du denkst! Und wenn du kein Kartoffelfan bist, dann serviere stattdessen einfach Reis.

Total votes: 74

Zubereitung

  • Die Babykartoffeln sorgfältig waschen und vierteln. Bohnen putzen. Die Bohnen zusammen mit den Babykartoffeln in einem Topf mit Wasser 8-12 Minuten kochen. Abgießen und eine Weile stehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Spitzkohl in kleine Stücke schneiden. 
  • Die Kerne der Paprika entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.
  • Schalotte hacken. Den Knoblauch hacken oder zerdrücken.
  • Ingwer schälen und reiben. 
  • Etwas Öl in einem Topf erhitzen. Die gehackte Schalotte, Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Dann Erdnussbutter, Sojasoße, Sambal Oelek, süße Sojasoße und Zitronensaft hinzufügen. Gut umrühren.
  • Zum Schluss Kokosmilch dazugeben (es sieht so aus, als würde die Soße gerinnen, das ist aber nicht der Fall!) und stetig rühren. Abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Köcheln lassen, bis die Soße leicht eindickt. Dann die Hitze ausschalten.
  • Einen Wok oder eine große Bratpfanne mit 1-2 Esslöffeln Öl bei starker Hitze erhitzen. Den in Scheiben geschnittenen Spitzkohl und die Paprika dazugeben. Kurz anbraten, dann Kartoffeln, grüne Bohnen und ein paar Löffel Erdnusssoße hinzufügen. Erhitzen, bis der Spitzkohl weich ist.
  • In der Zwischenzeit das (Chili-)Öl in einer Pfanne erhitzen und die Erdnüsse und den Honig hinzufügen. Einige Minuten braten, bis der Honig Blasen schlägt. Anschließend das Ganze auf ein Backpapier geben und aushärten lassen. Wenn es hart ist, in Stücke schneiden.
  • Den Spitzkohl-Gemüsesalat mit dem knusprigen Erdnuss-Topping garnieren und mit der Satésoße servieren.

Immer auf dem neuesten Stand ?