Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL brauner Zucker
  • 15 g Petersilie
  • 15 g Thymian
  • 15 g Koriander
  • 1/2 Dose geschälte Tomaten
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Eier
  • Salz und Pfeffer
Total votes: 50

Shakshuka ist ein Gemüse-Pfannengericht, das im Nahen Osten sehr populär ist.

Zubereitung

  • Die Zwiebel in Ringe und die Paprika in Würfel oder Streifen schneiden.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Kreuzkümmel für 2 Minuten erhitzen, dann die Zwiebelringe für 2 Minuten dazugeben und die Paprika, den Zucker und die frischen Kräuter hinzufügen (ein wenig Koriander beiseitelegen) und 5 Minuten bei hoher Hitze braten. 
  • Die geschälten Tomatenwürfel und ein wenig Saft aus der Dose sowie Kurkuma, Cayennepfeffer und das Lorbeerblatt hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Die Hitze herunterschalten und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Formen Sie in der Gemüsepfanne 4 Löcher und geben Sie vorsichtig in jedes Loch ein rohes Ei (die Eier evtl. mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen)
  • Geben Sie einen Deckel auf die Pfanne und erhitzen Sie das Ganze für ca. 8-10 Minuten. 
  • Mit etwas frisch gehacktem Koriander garniert servieren.

Tipps des Autors

Dieses Rezept eignet sich zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Morgens und mittags reicht es für 4 Personen, zum Abendessen würde ich es hingegen für 2 Personen berechnen. 

Immer auf dem neuesten Stand ?