Zutaten

  • 4 gelbe Sweet Palermo® (Spitzpaprika)
  • 20 geschälte Riesengarnelen
  • 4 Stangen Sellerie
  • 1 Romanasalat
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Zweig glatte Petersilie
  • 8 TL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 1/2 rote Peperoni
  • Olivenöl

Dressingzutaten

  • 4 TL Mayonnaise
  • 1 TL grober Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Paprikapulver
Total votes: 4

Eine tolle Vorspeise!

Zubereitung

  • Die Paprika in große Stücke schneiden und bei hoher Temperatur braten, bis die Haut anfängt schwarz zu werden. Dann die Garnelen dazugeben und braten bis sie rosa sind. Abkühlen lassen.
  • Den Romanasalat auf vier Tellern anrichten, dabei die schmackhaften Innenblätter verwenden.
  • Die Garnelen und den Paprika mit Sellerie, Petersilie, Peperoni und Schalotten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf den Romanablättern verteilen und mit ein wenig Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. 
  • Für das Paprika-Aioli sämtliche Zutaten gut vermsichen.

 

Tipps des Autors

Du kannst dazu auch noch Tomaten-Bruschetta reichen. Dazu 4 Scheiben grobes Brot mit der Mischung aus einer gewürfelten Tomate (ohne Saft und Samen), einer gehackten Knoblauchzehe, 4 TL Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreichen und im Ofen goldbraun backen.

 

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!