Zutaten

  • ca. 100 g Salatblätter nach Wahl
  • 1 Zucchini
  • 5 Radieschen
  • Olivenöl
  • 50 g Broccoli
  • 5 Tomaten
  • 3 Radieschen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Stange Sellerie
  • Hummus und/oder Guacamole
  • 50 g Feta

Dressingzutaten

  • 3 EL Walnussöl
  • Salz und Pfeffer
Total votes: 22

Dieser Regenbogensalat ist kein echtes Rezept, sondern mehr ein Ideengeber für die Kombination von leckerem Gemüse, angerichtet als bunte Platte. Sie können alles verwenden, was die Speisekammer so hergibt, solange die Zutaten frisch sind.  

Zubereitung

  • Den Ofen auf 220 °C vorheizen. 
  • Schneiden Sie die Zucchini in 1 cm dicke Scheiben, halbieren Sie die Radieschen und teilen Sie den Brokkoli in Röschen.
  • Verteilen Sie das Gemüse auf einem Backblech und gießen Sie etwas Olivenöl darüber. Ca. 20 Minuten backen, dann abkühlen lassen.
  • Die Tomaten halbieren, Radieschen in dünne Scheiben, Frühlingszwiebel in Ringe und die Selleriestange in Scheiben schneiden.
  • Für den Regenbogensalat zunächst den Salat auf einer Platte / in einer Schüssel verteilen, danach das geröstete Gemüse sowie Tomaten, Radieschen, Frühlingszwiebeln und Sellerie hinzuzufügen. Etwas Walnussöl darübergießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Feta in kleine Stücke brechen und zusammen mit einem großen Löffel Hummus und/oder Guacamole zum Salat geben.

Immer auf dem neuesten Stand ?