Zutaten

  • 1 Paket Quinoa
  • 10 Radieschen
  • 50 g halbierte Haselnüsse (aus Piemont)
  • 70 g Erbsen
  • 1/2 Apfel (süß)
  • 1 Zitrone
  • 50 g Feta

Dressingzutaten

  • 110 ml Olivenöl
  • 2 TL Apfelessig
  • 2 TL Honig
  • 50 g Rucola
  • Salz und Pfeffer
Total votes: 10

Piemont ist eine Region in Italien, die nicht nur für ihre traumhafte Landschaft und ihre Kultur bekannt ist. Hier werden auch viele herausragende Produkte produziert, wie zum Beispiel Haselnüsse.

In diesem Rezept bringen die Haselnüsse eine einmalige Knackigkeit. In Kombination mit Radieschen, süßen Äpfeln und Erbsen wird daraus ein toller Picknick-Salat!

Zubereitung

 
  • Kochen Sie  Quinoa gemäß Packungsanleitung.
  • Radieschen in Scheiben schneiden. Kerngehäuse des Apfels entfernen würfeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Erbsen kurz blanchieren.
  • Quinoa mit Radieschen, Apfel, Erbsen und den halbierten Haselnüssen mischen.
  • Für das Dressing Öl, Essig, Honig, Salz und Pfeffer mischen. Gehackten Rucola dazugeben. Dann über den Salat gießen.
  • Feta zerbröckeln und auf dem Salat verteilen.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!