Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 1 TL Hefe
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ - 1 rote Chilischote
  • 100 ml Honig
  • 100 ml Tomatensoße (ungewürzt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Balsamico
  • 1 rote und 1 gelbe Sweet Palermo
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • etwas Honig
  • frischer Basilikum

Pizza selber machen ist viel einfacher als Sie vielleicht denken. Probieren Sie doch mal eine Pfannenpizza! Diese Pizza ist viel kleiner, sie kann in einer ofenfesten Form oder auf einem Backblech zubereitet werden. Das ist supereinfach!

Wir toppen die Pfannenpizza mit unseren Lieblingsfarben: Gelb und Rot. Sweet Palermo Spitzpaprika eignen sich perfekt dafür - einfach in Ringe schneiden, es müssen nur wenig Samen entfernt werden! Außerdem wird die Pizza mit würzigem Blauschimmelkäse belegt, der das perfekte Gegenstück zum süß-würzigen heißen Honig bildet, den ihr nach dem Backen über die Pizza träufelt. Diese Pizza ist kinderleicht zuzubereiten, hat einen außergewöhnlichen Geschmack und sieht mit der gelben und roten Spitzpaprika einfach toll aus!

Total votes: 74

Zubereitung

  • Für den Pizzateig das Mehl in eine Rührschüssel geben. Salz, Zucker und Hefe getrennt draufgeben. Eine Mulde in das Mehl machen und einen Esslöffel Olivenöl in die Vertiefung gießen. Dann das Wasser hinzugeben.
  • Mit einem Spatel umrühren und den Teig dann mit der Küchenmaschine oder den Händen mindestens 10 min kneten (oder die Küchenmaschine machen lassen). Wollen Sie testen, ob der Teig fertig ist? Dann mit den Fingern etwas Teig herausziehen. Reißt der Teigfaden nicht ab, dann ist er fertig. Lassen Sie den Teig mindestens 1 Stunde gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  • In der Zwischenzeit die rote Chilischote so klein wie möglich schneiden. Mit dem Honig in eine Schüssel geben, umrühren und bis zum Servieren stehen lassen. Je länger desto besser.
  • Backofen auf 250 °C vorheizen.
  • Knoblauchzehe fein hacken oder pressen. In einer Schüssel mit der Tomatensoße und dem Balsamico-Essig vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Stiel und Samen von den Spitzpaprika entfernen. Das Fruchtfleisch in Ringe schneiden.
  • Die Pfanne(n) oder das Backblech mit etwas Öl einfetten.
  • Den aufgegangenen Pizzateig ca. ½ cm dick (!) ausrollen. 
  • Dann den Teig in zwei Pfannen oder auf das Backblech legen. Achten Sie darauf, dass die Pizzen einen dickeren Rand haben.
  • Die Tomatensoße und den gehackten Chili auf dem Boden verteilen. Die Spitzpaprikaschoten und den Blauschimmelkäse darauflegen.
  • Die Pizzen im vorgeheizten Ofen 15-20 min backen.
  • Pfannenpizzen, ganz nach Geschmack mit heißem Honig beträufeln, mit frischen Basilikumblättern garnieren und sofort servieren. 

Tipps des Autors

Wer keinen Blauschimmelkäse mag, kann auch Mozzarella oder anderen Käse verwenden.

Sweet Palermo® bekommst du bei REWE.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?