Zutaten

  • 2 kg reife Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Kräuter der Provence
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Autor dieses Rezepts

Frank Steegh

Frank Steegh

Anbauer/Produzent

Die Eltern von Frank Steegh haben den Betrieb 1961 eröffnet und zu der Zeit auch Freilandgemüse im Jungpflanzenbetrieb angebaut. Mittlerweile hat sich der Betrieb auf Tomaten spezialisiert und... Weiterlesen
Total votes: 53

Jeder kann eine Tomatensauce machen, aber bei diesem Rezept mit frischen Tomaten wird eure Pasta ein Gedicht!

Zubereitung

  • Ofen auf 150 °C vorheizen.
  • Die geschälten Tomaten achteln (dabei den Ansatz nicht verwenden) und in eine Auflaufform geben.
  • Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Ebenso die Zwiebeln.
  • Beides anschließend zu den Tomaten hinzufügen und mit Pfeffer, Salz und Kräutern der Provence würzen.
  • Alles zusammen gut vermengen und für anderthalb Stunden in Ofen bei niedriger Temperatur langsam garen lassen.
  • Dabei ab und zu kontrollieren, ob die Temperatur nicht zu hoch ist, sprich die Tomaten dürfen nicht kochen.
  • Wenn das der Fall ist, dann die Temperatu herunterschalten.
  • Anschließend noch einmal gut umrühren und evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps des Autors

Wenn die Soße nicht so grob sein soll, einfach mit dem Mixer pürieren. Dann muss man die Tomaten auch nicht schälen.

Ich nutze dieses Rezept auch als Grundlage für meine Tomatensuppe.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Frische Tomatensauce für Nudeln

Frische Tomatensauce für Nudeln

98 Personen gefällt das Rezept
Tricolor-Pasta mit Gemüse und Basilikum

Tricolor-Pasta mit Gemüse und Basilikum

25 Personen gefällt das Rezept
Cavatelli mit Rübstielsoße

Cavatelli mit Rübstielsoße

101 Personen gefällt das Rezept

Immer auf dem neuesten Stand ?