Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 1 langer, roter Radicchio (Treviso-Typ)
  • 2 Rote Bete (gekocht)
  • 4 Radieschen

Dressingzutaten

  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • ggf. etwas Zucker
Total votes: 61

Rot, erdig und leicht bitter. So lässt sich dieser ungewöhnliche Salat beschreiben. Ich empfehle, Ciabatta-Brot dazu zu reichen sowie kühles stilles Wasser oder einen Chianti.

Zubereitung

  • Paprika waschen. Den Stiel entfernen und die Paprika entkernen. In Ringe oder Streifen schneiden.
  • Die gekochte Rote Bete abkühlen lassen und schälen. Anschließend in Stifte schneiden.
  • Radicchio und Radieschen waschen. Radieschen in dünne Scheiben und Radicchio in daumenbreite Streifen schneiden.
  • Ein einfaches Dressing aus Zitronensaft und Olivenöl anrühren und mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas Zucker abschmecken.
  • Alle Zutaten auf großen Tellern anrichten und mit dem Dressing besprenkeln. Mit frischem Ciabatta-Brot servieren.

Immer auf dem neuesten Stand ?