Zutaten

  • 250 g Rhabarber
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 cm Ingwer
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 3 EL Zucker
  • 500 ml Wasser
  • Mineralwasser
  • Chilliflocken und schwarzer Pfeffer zum Garnieren

Weniger Alkohol zu trinken oder ganz darauf zu verzichten, ist trendy. Folglich tauchen auf TikTok und Instagram viele Ideen für Mocktails auf. „To mock“ heißt vortäuschen und in Kombination mit Cocktail ist dies eben ein Scheincocktail. Einen Mocktail kann man sehr gut mit Gemüse zubereiten. Dieser Rhabarber-Fenchel-Cocktail wird mit Ingwer, Chili und schwarzem Pfeffer verfeinert. Ein toller pikanter Drink mit einem süßen Abgang – ganz ohne Alkohol!

Total votes: 132

Zubereitung

  • Den Rhabarber in Scheiben schneiden. Vom Fenchel die grünen Stängel und die äußeren Blätter entfernen. Den Rest in dünne Streifen schneiden. Den Ingwer reiben.
  • Rhabarber, Fenchel und Ingwer in einen Topf geben, Vanillezucker und Wasser hinzufügen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und mindestens 30 Minuten köcheln lassen.
  • Dann die Mischung durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen. 3 EL Zucker zum Saft geben und nochmals aufkochen. Die Hitze herunterschalten und die Flüssigkeit mindestens zur Hälfte einkochen.
  • Den Sirup in eine sterilisierte Flasche füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.
  • Jedes Glas zu 2/3 mit Fenchel-Rhabarber-Sirup füllen und das restliche Drittel mit Mineralwasser auffüllen. 
  • Mit ein paar Chiliflocken und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer garnieren.
  • Das ist ganz gewiss der beste Mocktail, den Sie je hatten!

Tipps des Autors

Eine leckere Alternative ist dieser alkoholfreie, pikante Tomatencocktail – farbig, fruchtig, würzig! 

Immer auf dem neuesten Stand ?