Zutaten

  • Roter und grüner Lollo-Salat
  • Piel de Sapo-Melone (oder eine andere Melone mit weißem Fruchtfleisch)
  • Quittengelee

Dressingzutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL Honig
  • 3 Walnüsse
  • Salz

Autor dieses Rezepts

Chef Orielo

Chef Orielo

Salatblogger

Ich liebe es, in meiner Küche mediterrane Zutaten (Olivenöl, Brot, Früchte, Gemüse) zu verarbeiten. Gemüse ist die Grundlage meiner Küche – sowohl bei Salaten als auch bei Saucen, Stir-fries ... Weiterlesen
Total votes: 13

Ich wollte einen echten Sommersalat machen - ganz frisch und gesund. Also habe ich eine Piel de Sapo-Melone gekauft. Außerdem habe ich Quittengelee und eine Lollo-Salatmischung (rot/grün) erstanden. Zu Hause hatte ich noch ein paar Walnüsse und ich habe mich für eine einfache Balsamico-Vinaigrette, verfeinert mit Honig, als Dressing entschieden.

Dieser Salat hat einen leicht süß-sauren Touch und ist ideal als komplette Mahlzeit, aber auch als Beilage für ein gesundes Abendessen. 

 

 

Zubereitung

1. Wasche und trockne die Salatblätter.

2. Forme mit einem Kugelausstecher oder einem Löffel 6-8 Melonenbällchen.

3. Forme aus dem Quittengelee ebenfalls einige Bällchen.

4. Bereite aus Olivenöl, Balsamico, etwas Honig, Salz und den zerkleinerten Walnüssen eine Vinaigrette.

5. Alle Zutaten mischen und das Dressing darübergießen.

 

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!