Zutaten

  • 1 roter Kopfsalat
  • 250 g Shrimps (Krabben, Nordseegarnelen)
  • 2 reife Avocado
  • 1 Zitrone, in Spalten geschnitten
  • 3 gehäufte EL Mayonnaise
  • 1 gehäufter EL Ketchup
  • einige Tropfen Worcestersoße
  • 1 EL Whisky

Dressingzutaten

  • natives Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Autor dieses Rezepts

Helena

Helena

Küchenchef / Restaurant

Weiterlesen
up

Eine typisch niederländische Mahlzeit besteht aus Fleisch, Kartoffeln und Gemüse, so zum Beispiel Grünkohleintopf. Eine andere niederländische Spezialität ist Erbsensuppe: eine dicke Suppe aus Erbsen, serviert mit gebuttertem dunklem Roggenbrot und geräuchertem Speck. Blumenkohl, Tomaten und Gurken sind drei der beliebtesten Gemüsearten, aber die Liste enthält noch weitere Blattgemüse, verschiedene Kohlarten und andere Fruchtgemüse aus dem Treibhaus. Kein Wunder, dass die niederländische Küche gegenüber Einflüssen aus anderen Ländern und Kulturen sehr aufgeschlossen ist. Aufgrund der kolonialen Vergangenheit der Niederlande haben viele Speisen ihren Ursprung auf den Westindischen Inseln oder Surinam und auch Zutaten aus anderen Länderküchen werden verwendet.

Zubereitung

Salat waschen und putzen und in vier kleine Schälchen geben. Avocado schälen und längs in Scheiben schneiden. Auf den Salat geben und mit etwas Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Würzen.

Für das Dressing Mayonnaise, Ketchup, Worcestersoße und Whisky gut verrühren. Für die frische Note etwas Zitronensaft hinzufügen. Shrimps auf dem Salat verteilen und die Cocktailsoße darüber geben. Zuletzt mit etwas Cayennepfeffer bestreuen. Mit einer Zitronenspalte und knusprigem Landbrot servieren.