Zutaten

  • 100 g Bulgur
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • 1/2 Eissalat
  • 1/2 Pckg Feta
  • frische Minze und Peterselie
  • 1 Orange
  • Handvoll Mandelblättchen

Dressingzutaten

  • 6 EL Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Autor dieses Rezepts

Marja L

Marja L

Hobbykoch

Weiterlesen

Dieser Tabouleh-Salat schmeckt durch den Blumenkohl, Brokkoli und die Mandeln wunderbar knackig. Verfeinert durch den Salat und die Orange wird er zu einer frischen Mahlzeit. Man kann ihn auch sehr gut zum Picknick mitnehmen. 

Total votes: 388

Zubereitung

  • Bereiten Sie den Bulgur nach Packungsanleitung zu. 
  • Brokkoli in kleine Röschen teilen, den Blumenkohl in etwas kleinere Stücke schneiden. Brokkoli und Blumenkohl al dente (!) kochen. Das Gemüse muss unbedingt noch knackig sein. Nach dem Kochen sofort unter kaltem Wasser abschrecken, um den Garvorgang zu stoppen.
  • Den Eisbergsalat in dünne Streifen schneiden. 
  • Die Orange gründlich schälen, so dass keine weißen Teile mehr vorhanden sind, denn sie haben einen bitteren Geschmack. Dann die Orange in kleine Stücke schneiden. 
  • Den Feta in kleine Würfel schneiden bzw. krümeln. 
  • Frische Kräuter fein hacken.
  • Alle Zutaten sorgfältig mischen und Olivenöl darüber gießen. Mit Pfeffer und Salz würzen und vermengen. 
  • Die Mandeln vor dem Servieren über das Tabouleh streuen. 

Indiase tabouleh salade met sinaasappel en bloemkool

 

Immer auf dem neuesten Stand ?