Zutaten

  • 2-4 Handvoll Romanasalat- und Lollo Rossa-Blätter
  • 1 Handvoll Rucola
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Tasse gehackte Walnüsse
  • entkernte Oliven
  • Blauschimmelkäse, zerbröckelt
  • 1 Avocado
  • 2 Strauchtomaten

Dressingzutaten

  • Olivenöl

Autor dieses Rezepts

Kerry

Kerry

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 11

Dieser Salat gehört zu meinen Lieblingssalten. Die nussige Geschmacksnote des Lollo Rosso passt perfekt zu den süßen, knackigen Romanablättern und dem herben Geschmack des Rucola. Bei dieser Komposition braucht man fast kein Dressing. Ich träufle lediglich etwas hochwertiges Öl über den Salat, ohne ihn dabei zu ertränken. Es lohnt sich, Strauchtomaten zu verwenden. Die sind zwar ein wenig teurer, aber Aroma und Geschmack sind es wert. Da ich meinen Salat im eigenen Garten anbaue, gebe ich schon mal etwas mehr für gute Tomaten aus.

Zubereitung

  • Salate und Rucola waschen, zerkleinern und in eine große Schüssel geben.
  • Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, Tomaten und Avocado in Spalten.
  • Zum Salat geben und Walnüsse sowie Oliven hinzufügen.
  • Blauschimmelkäse darüber krümeln. Mit Olivenöl besprenkeln.

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!