Zutaten

  • 600 g Butternusskürbisfleisch
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • 2 TL Sesamkerne
  • 150 g Baby-Blattspinat
  • 75 g geröstete Pinienkerne

Dressingzutaten

  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 2 TL körniger Senf

Autor dieses Rezepts

Paula

Paula

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 106

Die nussige Geschmacksnote dieses Salats passt großartig zu Schmorgerichten oder Braten!

Zubereitung

  • Ofen auf 220 °C vorheizen.
  • Kürbis entkeren, schälen, in Spalten schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit Öl und Honig besprenkeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durchmischen bis der Kürbis mit Öl und Honig überzogen ist.
  • Auf einem Backblech verteilen und 25 min goldbraun backen, dabei einmal umdrehen. Mit Sesamsamen bestreuen und weitere 5 min backen, bis der Sesam leicht geröstet ist. Aus dem Ofen nehmen und ca. 30 min abkühlen lassen.
  • Zitronensaft, Olivenöl, Senf und Honig gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kürbis, Spinat und Pinienkerne in eine große Schüssel geben. Dressing darüber träufeln und gut durchmischen. Sofort servieren. 

Tipps des Autors

Diesen Salat kann man bereits ca. 2 Stunden vor dem Verzehr zubereiten. Das Dressing dann aber erst direkt vor dem Servieren darüber geben.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Immer auf dem neuesten Stand ?