Zutaten

  • 600 g Butternusskürbis, entkernt, geschält und in Spalten geschnitten
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • 2 TL Sesamkerne
  • 150 g Baby-Blattspinat
  • 75 g geröstete Pinienkerne

Dressingzutaten

  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 2 TL körniger Senf

Autor dieses Rezepts

Paula

Paula

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 13

Die nussige Geschmacksnote dieses Salats schmeckt großartig zu Schmorgerichten oder Braten!

Zubereitung

  • Ofen auf 220°C vorheizen.
  • Kürbis in eine große Schüssel geben. Mit Öl und Honig besprenkeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durchmischen bis der Kürbis mit Öl und Honig überzogen ist.
  • Auf einem Backblech verteilen und 25 min goldbraun backen, dabei einmal umdrehen. Mit Sesamsamen bestreuen und weitere 5 min backen, bis der Sesam leicht geröstet ist. Aus dem Ofen nehmen und ca. 30 min abkühlen lassen.
  • Zitronensaft, Olivenöl, Senf und Honig gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kürbis, Spinat und Pinienkerne in eine große Schüssel geben. Dressing darüber träufeln und gut durchmischen. Sofort servieren. 

Tipps des Autors

Diesen Salat kann man bereits ca. 2 Stunden vor dem Verzehr zubereiten. Das Dressing dann allerdings erst direkt vor dem Servieren darüber geben.

Andere Nutzer wählten ähnliche Rezepte.

Spitzkohl-Salat

Spitzkohl-Salat

39 Personen gefällt das Rezept
Spitzkohlsalat mit Aprikosen und Mandeln

Spitzkohlsalat mit Aprikosen und Mandeln

33 Personen gefällt das Rezept

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!