Zutaten

  • 2 mittelgroße Rote Bete
  • 2 Hände voll frischen Baby-Spinat
  • 1/2 Kopf Salanova®-Kopfsalat
  • 1 Prise Oregano
  • 5 Cherry- oder Cocktail-Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Tasse Mozzarella
  • 4 Scheiben Serrano-Schinken
  • Croutons

Dressingzutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • ¼ Tasse kalt gepresstes Olivenöl
  • ¼ Essig
  • 1 TL Dijon Senf

Autor dieses Rezepts

Ron

Ron

Hobbykoch

Weiterlesen
Total votes: 5

Mein polnischer Kollege Michal und ich haben die Zutaten für diesen Salat gemeinsam ausgewählt. Wir haben uns dabei von den schönen herbstlichen Farben inspirieren lassen. Der Koch des Restaurants Rossio in Delft hat daraus einen tollen "Matrix"-Salat gezaubert.

Zubereitung

  • Rote Bete putzen, in Scheiben schneiden und dann in einem Topf mit Wasser bedecken. Rund 20 Minuten kochen bis sie weich ist. Das Wasser abgießen und die Rote Bete abkühlen lassen.
  • Spinat und Salanova® zerpflücken, Tomaten halbieren. Die Zwiebel in feine Würfel und den Mozzarella in mundgerechte Stücke schneiden. Alles mit Oregano und Croutons in eine große Schüssel geben und mischen.
  • Für das Dressing Knoblauch fein hacken und mit Senf, Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl in einer kleinen Schüssel verrühren.
  • Die Salatmischung gleichmäßig auf zwei große Teller verteilen. Die geschnittene Rote Bete und den Serrano-Schinken darauf verteilen. Zum Schluss mit dem Dressing beträufeln. 

Want to stay up-to-date? Subscribe to our newsletter!