Zutaten

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/4 Tasse Basilkumblätter
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 500 g Zucchini
  • 500 g Trosstomaten
  • 1-2 Blätter Mürbeteig für die Tarteform
  • 1/3 Tasse geriebener Parmesan

Dressingzutaten

  • 1/3 Tasse Feta
  • Frischer Basilkum

Autor dieses Rezepts

Costa Tomatoes

Costa Tomatoes

Anbauer/Produzent

Wir lieben einfach Tomaten in unserem Salat. Als Tomatenanbauer empfehlen wir dir deine Tomaten bei Raumtemperatur zu geniessen- das bringt wirklich ihre Geschmack hervor. Weiterlesen

Trosstomaten schmecken wunderbar aromatisch, sind voller Nährstoffe und reich an wertvollen Inhaltstoffen. Sie sind nicht nur roh lecker, sie verfeinern auch Salate und Sandwichs. In diesem Rezept machen sie die Tarte zu einem saftigen Leckerbissen.

Total votes: 176

Zubereitung

  • Den gehackten Knoblauch, fein gehacktes Basilikum und Olivenöl in einer kleinen Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Zucchini in ca. 0,3 cm dicke und Tomaten in ca. 0,6 cm dicke Scheiben schneiden. Auf Papiertücher legen, um überschüssige Feuchtigkeit aufzusaugen. 
  • Mürbeteig in eine große Tarteform drücken (am schönsten sieht eine runde Form aus) und mit ein wenig Basilikum-Knoblauch-Öl bestreichen.
  • Den gesamten Parmesankäse darüber streuen.
  • Von der Außenkante beginnend Zucchini- und Tomatenscheiben abwechselnd in einem kreisförmigen Muster darauf schichten. Achten Sie dabei darauf, dass die Scheiben eng aneinander liegen, denn sie schrumpfen beim Backen. Fortfahren, bis die gesamte Auflaufform gefüllt ist.
  • Das Gemüse großzügig mit dem restlichen Basilikum-Knoblauchöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Bei 200 °C ca. 30-45 min backen, bis die Tomaten und die Zucchini weich und leicht karamellisiert sind. 
  • Mit zerkleinertem Feta und frischem Basilikum bestreuen.

Tipps des Autors

Die Tarte kann heiß oder kalt serviert werden.

Immer auf dem neuesten Stand ?